Montag, 11. Januar 2021

[ Buchgeflüster ] - Caravaggio

Caravaggio 
von Gilles Lambert

Heute habe ich mal wieder ein Sachbuch für euch. 
Wer sich schon mal ein bisschen mit Kunst auseinander gesetzt hat, hat bestimmt schon mal von Caravaggio gehört und/oder kennt eines seiner Werke. All jene, die Caravaggio gar nicht kennen oder nur ein bisschen und mehr über ihn erfahren möchten, die finden hier ein relativ gutes (und günstiges) Büchlein zu seiner Person. 

Das Buch ist erstmals im Jahr 2000 beim Taschen Verlag erschienen und gehört zu Kleine Reihe Kunst-Reihe des Verlages. 

Das fast 100seitige Buch gibt einen Einblick in das Leben und Schaffen Caravaggios. Die Texte sind eher populärwissenschaftlich gehalten (Fachbegriffe werden kaum verwendet), sodass Laien nicht abgeschreckt (oder gelangweilt) werden. 

Die abgedruckten Bilder sind alle in Farbe und an der Qualität dieser kann ich nichts aussetzten. 
Zu den jeweiligen Bilder werden immer der Künstler, der Titel, das Jahr, Maltechnik und Bildträger, die Größe und der aktuelle Standort angeben, insofern das alles bekannt ist. 
Im Fließtext werden die Bilder auch mehr oder weniger ausführlich erläutert. 


Fakten und Zitate werden leider nicht mit Quellenangaben verifiziert.... Gut, da das Buch wohl nicht an KunstwissenschaftlerInnen gerichtet ist, kann man darüber hinwegsehen. 
Ich glaube allerdings, dass man heutzutage Quellen angeben würde, egal an welches Publikum man sich richtet. Könnt mich aber auch irren.
Ich find's jedenfalls Schade, vor allem, weil es auch keine Liste mit weiterführender Literatur gibt. 


juhk. d

Keine Kommentare:

Kommentar posten