Donnerstag, 31. Dezember 2020

Byee 2020

2020, ne? 
Ehrlich gesagt ist mir dieses ständige Gejammer über 2020 unglaublich auf den Sack gegangen. Als wär's nicht klar gewesen, dass dieses Jahr für viele Leute tatsächlich absoluter Müll war, müssen gewisse Radiosender, denen ich immer wieder ausgesetzt wurde, sich darin laben und es fast stündlich sagen, damit man ja nicht auf andere Gedanken kommt. 
    Und jetzt nervt mich deren ständige Glorifikation von 2021.... Nur weil da hinten jetzt eine andere Zahl steht, ändert sich nicht gleich alles. Es wird noch ein Weilchen so bleiben, vielleicht sogar noch länger als erwartet. 
    Unterm Strich lässt sich sagen, dass ich 90% der Radiosender verabscheue. Darauf wollt ich hinaus.
But now I'll enjoy the silence.

Montag, 28. Dezember 2020

[ Dezember ] - Bücherschrank

Dieses Jahr habe ich mir selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk gemacht: gebrauchte Bücher.
Es sind hauptsächliche welche, die sich gut Zwischendurch lesen lassen, doch fangen wir mit den Romanen an.

Dreimal Lesestoff von Sibylle Lewitscharoff.
Pong hab ich in der Bibliothek gesehen und es klang recht interessant. Mal abwarten, ob das die Käufe voreilig waren.


Nun die Kurzgeschichtensammlungen.

Freitag, 25. Dezember 2020

Montag, 21. Dezember 2020

[ Buchgeflüster ] - Die Mitte der Welt

Die Mitte der Welt
von Andreas Steinhöfel

Der 17-jährige Phil lebt mit seiner Mutter und seiner Zwillingsschwester in einer abgeschieden alten Villa am Rande eines kleinen Dorfes. Die meisten Leute aus dem Dorf wollen nichts mit der Familie zu tun haben, denn Glass, Phils Mutter, macht sich durch ihre ständig wechselnden Bettpartnern nicht beliebt. Während Glass' Liebesleben kaum lebhafter sein könnte, sehnt sich Phil nach einem Partner, doch in diesem kleinen Kaff findet er natürlich niemanden.
Bis ein neuer Mitschüler auftaucht: Nicholas
Zwischen ihnen entwickelt sich schnell eine Beziehung, es ist allerdings nichts ganz so, wie Phil es sich vorgestellt hat....

Montag, 14. Dezember 2020

[ Buchgeflüster ] - Meddling Kids

Meddling Kids
von Edgar Cantero

1977 hat der Blyton Summer Detective Club, bestehend aus vier Kindern zwischen 11 und 13 Jahren, das Sleepy Lake Monster geschnappt: ein Typ in einem schlechten Kostüm. 
Die Story schaffte es prominent in die Lokalzeitung, aber nur der leicht verdauliche Teil.... Die Kids behalten einiges für sich und wollen die Ereignisse vergessen, da sie glauben, dass sie sich um alles gekümmert haben. 
Dreizehn Jahre später versucht Andy ihre ehemaligen Freunde wieder zusammenzuführen, denn etwas Großes bahnt sich an. Doch vielleicht ist es auch schon zu spät....

Freitag, 11. Dezember 2020

KetoNıc?

Ich hab diese Woche überlegt, ob ich mir eine Keto-Diät antun sollte. Anfangs klang das ganz gut und auch machbar. Zucker kann mich sowieso mal kreuzweise und nach ein bisschen Recherchearbeit, dachte ich auch, dass die restlichen Kohlehydratequellen auch kein Problem sein sollten. Startpunkt wäre das neue Jahr gewesen. 
Dann hab ich noch ein bisschen längerer darüber nachgedacht und einen Blick auf meinen Vorrat geworfen.... Paar Kilo Nudelware, Reis und Reis und Reis, verschiedene Mehle, Brote, Couscous, Falafel.... Kurz gesagt: n Haufen Zeugs, das dann alles verboten gewesen wäre. Ich hätte zwar alles bis zum Jänner aufbrauchen können, aber das wäre doch ein extrem gewesen. Jemanden anderen geben? Gute Idee. Machen wir so.
Dann ging das Nachdenken weiter und ich bin schließlich zu dem Gedanken gekommen, dass so eine eher einseitige Ernährung nicht unbedingt optimal ist? Okay, der wurde mir eingeflößt und vielleicht ist diese Art der Ernährung, wenn man auf gute Fette achtet, auch rundum gesund.
Keine Ahnung, ich will mich nicht mehr weiter damit befassen. Ich werde ab jetzt aber öfter zu Vollkornvarianten greifen. 

Montag, 7. Dezember 2020

[ Buchgeflüster ] - Wir müssen über Kevin reden

Wir müssen über Kevin reden 
von Lionel Shriver

Nach über einem Jahr nach dem Donnerstag hält Eva Khatchadourian das Schweigen nicht mehr aus. Sie schreibt ihrem Mann einen Brief und spricht über jene Ereignisse, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Sie will niemanden beschuldigen, sonder versucht nur, herauszufinden wie es dazu kommen konnte. Was sie eine schlechte Frau? Eine schlechte Mutter? Oder wurde ihre Sohn einfach mit dem Plan geboren, am 8. April 1999 mehrer Leute in seiner Schule zu ermorden? 

Samstag, 5. Dezember 2020

{ Phantomgedanken } - Im Wasserglas


Ich wache auf.

Die Welt ist verzerrt und doch ganz klar.
Sie passt in ein einziges Wasserglas.
Irgendwo finde auch ich darin Platz.
Verzerrt und künstlich. 

Oder ist es genau umgekehrt?















juhk. d

Montag, 30. November 2020

[ Buchgeflüster ] - Die geheime Geschichte

Die geheime Geschichte 
von Donna Tartt

Dank eines Stipendiums kann Richard Papen, der aus einfachen Verhältnissen stammt, das Hampden College in Vermont besuchen. Er ist begeistern von seiner neuen Umgebung, nur mit der Studienwahl ist er nicht ganz zufrieden, denn er trifft auf eine kleine Gruppe Griechischstudenten und wird in ihren Bann gesogen. Als er sich über diese Gruppe informiert, erfährt er, dass sie von dem wunderlichen Professor Julian Morrow unterrichtet werden, der immer nur eine Klasse mit sechs Studenten unter seine Fittiche nimmt. Richard versucht dennoch bei Morrow Griechisch zu belegen und wird schließlich doch aufgenommen. 
Ab da an, wird er schnell einer fester Bestandteil der Gruppe und verbringt fast seine gesamte Freizeit mit den anderen Jugendlichen. 
Aber ebenso schnell erfährt er bald, dass es gewisse Spannungen und ein dunkles Geheimnis in der Gruppe gibt....

Freitag, 27. November 2020

Querbeet #38

Heute war endlich mal wieder mein Bürotag. Könnt ihr euch vorstellen, was für ein gutes Gefühl das war? Es war wunderbar.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Kopfschmerzen eingesetzt haben. Das war kurz nach Mittag und die hielten auch fast den ganzen restlichen Tag. Jetzt sind sie seit einem Weilchen weg.
Jedenfalls haben die mir den Tag versaut und mich ausgelaugt. Aus irgendeinem Grund hat sich mein Magen dann noch gedacht, dass er da ja mitmachen kann. Keine Ahnung, was da los war. Ich gebe den Bifidus-Kulturen die Schuld. Die haben sich bestimmt untereinander bekriegt.

Ich hätte mich gefreut, wenn ich nach der Arbeit gleich heimfahren hätte können, aber ich hatte noch einen Plasmaspende Termin.... War auch nicht optimal, aber immerhin konnte ich liegen, was die Kopfschmerzen negativ beeinflusst. Also das trifft die Kopfschmerzen direkt, ne? Nicht mich. Für mich ist das gut. Je weniger ich mich bewege, desto weniger machen sie sich bemerkbar.... Das alles hätte man auch einfacher, verständlicher ausdrücken können, aber so bin ich halt nicht.

Mittwoch, 25. November 2020

[Film] Departure

Irgendwie bin ich vor ~zwei Wochen auf den Trailer zu Departure gestoßen, und da mich dieser sehr angesprochen hatte, habe ich mir daraufhin ausnahmsweise den Film bei Amazon ausgeliehen. Ehrlich gesagt, bereue ich es.
Ich hätte ihn mir gleich kaufen sollen. In der 48 Stunden Frist habe ich mir den Film dreimal angesehen und hätte ihn mir, wenn ich könnte, noch ein paar mal angesehen.

Worum geht's?
Die Britin Beatrice reist mit ihrem fünfzehnjährigen Sohn Elliot zum Ferienhaus in Südfrankreich. Die Reise dorthin betrübt beide, denn das Haus soll verkauft werden. 
Dort angekommen, sortieren sie aus, packen ein, was sie noch behalten wollen und verkaufen den Rest, oder werfen ihn weg. 
Als Elliot bei einem Spaziergang einen badenden Jugendlichen sieht, verliebt er sich augenblicklich in ihn. Später trifft Elliot den Jungen, er heißt Clément, noch einmal im nahe gelegenen Dorf und sie kommen ins Gespräch. Am nächsten Tag taucht Clément schon im Ferienhaus auf und hilft Elliot und seiner Mutter beim packen.

Montag, 23. November 2020

[ Buchgeflüster ] - Hannibal

Hannibal von Thomas Harris

Einige Jahre sind nach Hannibals Flucht vergangen und niemand weiß wo er ist, bis ein italienischer Kriminalkommissar ihm auf die Spur kommt. Dieser hält sich allerdings nicht an das Gesetz, sonder verständigt Mason Verger, der dem Kommissar ein hohes Kopfgeld verspricht, wenn er ihm Hannibal aushändigt. Mason traf früher schon einmal auf Hannibal, hat dieses Treffen allerdings nur schwer verstümmelt überlebt und plant seit Jahren Rache an Hannibal zu nehmen....

Sonntag, 22. November 2020

{ Phantomgedanken } - Sterbender Stern


Die Sonne streift meinen Arm. 

Wärmt ihn. 
In diesem kalten Haus.
Ich sehne mich nach mehr, ziehe meine Kleidung aus.

Mein Körper nimmt die Sonne auf,
wird eins mit ihr,
reflektiert ihre Wärme und wird selbst zur Sonne.

Doch niemand ist hier
der meine Wärme aufnehmen könnte.
Ich erlösche.







juhk. d

Mittwoch, 18. November 2020

{ Phantomgedanken } - Busfahrt

Ist es nicht verrückt, jemanden das eigene Schicksal so sehr zu überlassen?
Warum sollte ich dieser fremden Person vertrauen? Ich weiß es nicht.
 
Was hält ihn davon ab, einfach gegen eine Mauer zu fahren? Warum nicht in den Fluss?
Warum sollte er den Bus nicht im Fluss versenken? Ich weiß es nicht.
Aber er weiß es.

Und das hält mich in dieser Situation am Leben.
 


 
juhk. d

Montag, 16. November 2020

[ Buchgeflüster ] - Radio Silence

Radio Silence von Alice Oseman

Frances Janvier hat nur ein Ziel: sie möchte an die University of Cambridge. Um sich ihren Wunsch erfüllen zu können, legt sie sich auch mächtig ins Zeug und das merken auch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Nach außen hin ist sie eine totale Lernmaschine und hat kaum Zeit für andere Freizeitaktivitäten.
Aber eigentlich ist ganz anders, nur zeigt sie ihr Inneres nie jemanden. Zum Beispiel hört sie sich jede Woche die neueste Folge von Universe City auf YouTube an und zeichnet regelmäßig Fanart davon.
Plötzlich lernt sie den geheimnisvollen Schöpfer von Universe City kennen und kann sie selbst sein....

Sonntag, 15. November 2020

Zweifacher TrauerAkt (zerbrochen)

Nun ist es soweit. Eines meiner Glasbilder ist kaputt; der Zweifache Trauerakt
Hier mal unbeschädigt.
Zweifacher TrauerAkt

Samstag, 14. November 2020

[ Sep/Okt/Nov ] - Games Pick-Up

Heute gibt's mal die Neuzugänge von drei Monaten.
Warum? Nun, das Spiel vom September hab ich vergessen, die Oktoberspiele kämen jetzt sowieso und im November wird nichts mehr dazukommen. 


September

RPG Maker MV
Planmäßig hätte die Software ende 2019 erscheinen sollen. Das hat sich leider ein bisschen verschoben und somit auch mein Interesse daran.... Als ich es mir vorbestellt habe, hatte ich schon die Intention, mich da hineinzustürzen und ein Spiel zu erschaffen. Jetzt leider nicht mehr.... Also ich will schon noch etwas damit machen, aber zur Zeit passt's mir nicht. Wegen dem Zeitaufwand.
Aber irgendwann dürft ihr ein Spiel von mir spielen. ;)

Achja, der Inhalt: Spiel, Soundtrack und Log-Buch

Freitag, 13. November 2020

Woche 1 nach HM

Das war nun die erste Woche mit dem.... nennen wir es Teilzeit-Homeoffice. Drei von fünf Tagen Homeoffice.
Fazit: der erste Tag lief sehr gut. Die Zeit verflog, ich war beschäftigt und ließ mich kaum ablenken. 
Der zweite Tag sah schon etwas anders aus. Nach dem Essen ging's eher schleppend dahin. Beziehungsweise hatte ich schon beim Kochen "Probleme". Es fühlte sich nicht richtig an. Ich hab zwar nur nebenbei schnell was kochen lassen, wobei das Zubereiten dafür vielleicht fünf Minuten dauerte –so lang wie ein Gang zur Toillete auf der Arbeit–, aber es war so, als würde ich meine Arbeit komplett vernachlässigen. 
Der dritte Tag fühlte sich wie eine kurze Ewigkeit an. Ich ließ mich gerne immer wieder ablenken, hab aber auch arbeitstechnisch was erledigt. 

Montag, 9. November 2020

[ Buchgeflüster ] - Supermarket

Supermarket von Bobby Hall

Nach unzähligen Rückschlägen, hat Flynn endlich einen Buchvertrag bekommen. Sein erster Entwurf kam gut an und nun soll er das Buch in sechs Monaten fertig schreiben. 
Er schreibt einen realistischen Roman, der in einem Supermarkt spielt und damit ihn die Inspiration nicht wieder verlässt, besorgt er sich einen Job in einem Supermarkt, um in seinem Buch Erfahrungen aus erster Hand verarbeiten kann. 
Einer der Mitarbeiter dort, Frank, scheint das perfekte Vorbild für Flynns Hauptfigur zu sein.

Sonntag, 8. November 2020

Home Alone Work

Nach nicht einmal drei Monaten hält man mich schon nicht mehr aus und schickt mich heim ins Homeoffice. Ähh.... in die Telearbeitsstation. Unter Wasser. Also in die Unterwassertelearbeitsstation. Diese befindet sich natürlich in einer Höhle (erinnert an die Bat-Höhle, nur halt im Meer)
Meeresunterwassertelearbeitssationshöhle. Ganz genau.

Spaß beiseite.
Seit letzte Freitag wird bei uns in zwei Teams gearbeitet. Eines ist vor Ort und das andere eben im Homeoffice. Täglich wird gewechselt.

Morgen hab ich dann zum ersten Mal Homeoffice und bin schon ein bisschen gespannt, wie's so wird.
Hier mal eine Pro-Contra-Liste:

Montag, 2. November 2020

[ Buchgeflüster ] - Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin 
von Markus Zusak

Deutschland 1939
Liesel Meminger ist mit ihrer Mutter und ihrem Bruder im Zug nach Molching –einem Ort bei München– unterwegs, um Pflegeeltern übergeben zu werden. Nur wird Liesel ohne ihrem Bruder bei diesen Pflegeeltern ankommen: er stirbt während der Zugfahrt. Der Zug hält an einem fremden Ort an und ihr Bruder wird im Schnee begraben. Bevor sie und ihre Mutter wieder in den Zug steigen, entdeckt Liesel ein Buch im Schnee: Das Handbuch für Totengräber. Sie schnappt es sich unbemerkt und die Reise nach Molching geht weiter. 
Dort wird sie den Pflegeeltern übergeben und ihre richtige Mutter verlässt für immer ihr Leben. 
Anfangs ist das Zusammenleben mit ihren neuen Eltern problematisch, vor allem macht ihr die neue Mutter Angst; sie scheint wenig liebenswürdig zu sein und Flucht immer zu: "Du Saumensch! Du Saukerl!"
Schließlich zeigt sich aber, das ihr neuer Papa ein sehr einfühlsamer Mensch ist und sich liebevoll um Liesel kümmert: nicht nur kommt er jedesmal in ihr Zimmer, wenn sie aus einem Alptraum aufschreckt, er hilft ihr auch beim Lesenlernen beträchtlich und sein Akkordeonspiel heitert sie immer wieder auf.
Alles könnte wieder gut werden, wenn der Krieg nicht wäre und der Tod nicht über allem wachen würde....

Montag, 26. Oktober 2020

[ Buchgeflüster ] - Blumen der Nacht

Blumen der Nacht von V.C.Andrews

Jahrelang haben Corinna und Christopher glücklich zusammengelebt mit ihren vier Kinder erzogen und nie einen Blick zurückgeworfen. Alles schien perfekt zu sein, bis Christopher bei einem Unfall stirbt. Schnell wird Corinna klar, dass sie ihre Kinder nicht allein ernähren kann. Es bleibt nur eine Möglichkeit: sie muss die Gunst ihrer Eltern wieder gewinnen, vor allem die ihres Vaters, und wieder ins Testament aufgenommen werden, um zu überleben. Sie schreibt ihren Eltern nach Jahren des Schweigens einen verzweifelten Brief und diese willigen schließlich ein, dass Corinna zurück nach Foxworth Hall kommen darf. 
Ein Teil von Corinnas Brief war allerdings nur für die Augen ihrer Mutter bestimmt; der Teil, der Corinnas und Christophers Kinder erwähnt.
   Corinna und ihre Kinder gelangen bei Nacht in Foxworth Hall an und die Kinder werden sofort in ein abgeschiedenes Zimmer gebracht, welches sie nicht verlassen dürfen, bis Corinna und ihr Vater sich wieder versöhnt haben. 
"Nur für einen Tag, dann hat mir euer Großvater verziehen und er wird euch freudig kennenlernen wollen", versichert Corinna ihren Kinder. Doch schnell zeigt sich, dass aus einem Tag Tage werden, dann Wochen und Monate und schließlich stellen die Kinder sich die Frage, ob sie jemals wieder dieses Zimmer verlassen werden....

Montag, 19. Oktober 2020

[ Buchgeflüster ] - Niemand Wird Sie Finden

Niemand Wird Sie Finden von Caleb Roehrig

Flynn sitzt mit seinen Eltern und zwei Polizisten im Wohnzimmer. Die Polizisten fragen ihn über seine Freundin January aus. Vor allem fragen sie ihn nach letzte Dienstag, denn da wurde January das letzte Mal gesehen; seit zwei Tagen wird sie vermisst. Er sagt ihnen, dass er sie das letzte Mal vor sieben Tagen gesehen hat und dass sie sich an diesem Tag getrennt haben, kann ihnen aber nicht den wahren Grund dafür sagen....

Montag, 12. Oktober 2020

[ Buchgeflüster ] - Caging Skies

Caging Skies von Christine Leunens

Wien zur NS-Zeit
Der Junge Johannes Betzler ist ein begeisterter Hitler-Anhänger und völlig von der "guten Sache" überzeugt. 
Als er endlich alt genug ist, um vom Jungvolk zur Hitlerjugend zu wechseln, könnte er nicht glücklicher sein. Seine Kindheit ist vorbei, bald ist er ein Mann und kann wirklich seinem Land dienen, sein Volk beschützen. 
Der Krieg ist mittlerweile voll im Gange und immer wieder wird Deutschland durch Luftangriffe bombardiert. Einer dieser Angriffe trifft Johannes. 
    Aufgrund seiner Verletzungen sieht er sich gezwungen, einige Zeit Zuhause zu bleiben, und bemerkt schnell, dass neben seiner Mutter, seiner Oma, seinem Vater und ihm selbst noch jemand im Haus wohnt.... 

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Querbeet # 37

So langsam kommt's mir so vor, als würde ich nur noch Querbeets schreiben. Euer Pech.

Fangen wir beim Schlafen an: ich habe mein Bett nun doch noch mal umgestellt. Nun bleibt's aber wirklich da stehen. 
Kann ich dadurch nun besser schlafen? Nö. Vielleicht doch. Ein bisschen? Schwer zu sagen.
Ich hab allerdings eine neue Theorie, weswegen ich in letzter Zeit ziemlich oft verschwitzt aufgewacht bin: es ist die Decke. Seit ein paar Wochen hab ich eine andere Decke. Sie ist zwar eh fast genauso wie meine andere, aber doch noch ein bisschen neuer und vielleicht ein bisschen dicker? Hat wärmeres Material drinnen? Jetzt erinnere ich mich aber gerade daran, dass ich hier auch mit meiner anderen Decke verschwitzt aufgewacht bin.... 
Jedenfalls halt ich es für möglich, dass mir einfach immer zu warm war. Es ist im Schlafzimmer zwar nicht besonders warm, auch nicht zu kalt, als ich aber die Decke das letzte Mal verwendet habe, ist mir aufgefallen, dass es mit der doch recht schnell warm und immer wärmer geworden ist. 
Jetzt schlafe ich nur mit einer Tagesdecke und einem Deckenbezug. Manche möchten meinen, dass das nicht bequem ist, ich find's aber ganz angenehm und es ist auch warm genug.

Montag, 5. Oktober 2020

[ Buchgeflüster ] - The Beauty That Remains

The Beauty That Remains 
von Ashley Woodfolk

Autumn, Shay und Logan haben jeweils einen ihnen wichtige Person verloren. Autumn ihre beste Freundin, Shay ihre Zwillingsschwester und Logan seinen Exfreund. Keiner von ihnen weiß wirklich damit umzugehen und alles bricht langsam auseinander....

Montag, 28. September 2020

[ Buchgeflüster ] - Something Wicked This Way Comes

Something Wicked This Way Comes von Ray Bradbury

Eine Woche vor Halloween kommt ein Jahrmarkt spätnachts nach Greentown. Die zwei Jungen, Will Halloway und Jim Nightshade, hören wie der Zug durch die Nacht fährt und immer näher kommt. Sie schleichen raus und schauen zu, wie der Jahrmarkt aufgebaut wird. Sie wundern sich nicht nur darüber, dass der Jahrmarkt in der Nacht ankommt, sonder auch darüber, dass so spät im Jahr noch einer kommt. 
    Schnell finden sie heraus, dass es kein normaler Jahrmarkt ist....

Freitag, 25. September 2020

Bad geblubber

Ich war eben (ist tatsächlich schon fast eine Stunde her) hier zum ersten Mal baden. 
Ich sag immer wieder "hier" und ihr wisst ja gar nicht, was für ein Hier das Hier ist.... Ich hab aber doch schon erwähnt, dass ich umgezogen bin? Jap -> Schnelles Update 
In meine erste eigene Mietwohnung. "Eigene Mietwohnung" ist irgendwie eine Kontradiktion.... Meine erste Mietwohung, in der ich allein wohne. Hoffentlich folgen darauf nicht viele Weiter. Habe, ehrlich gesagt, schon genug Umzüge mitgemacht.

Ich habe hier also heute zum ersten Mal ein Bad genommen. Ja, ich habe eine Badewanne. ♥ Es stellte sich heraus, dass der Boiler, wenn er zu... zirka dreiviertel voll ist, für eine volle Wanne reicht. Ich sollte allerdings auch sagen, dass ich nicht allzu heiß bade. Ich brauche kein Dampfbad und will auch nicht dampfend aus der Wanne steigen. Eben genug, damit man mindestens eine Stunde lang gut drinnen bleiben kann. 
Wenn ich den Boiler über Nacht (von 23 oder 24 Uhr bis... keine Ahnung, 4 oder 5 Uhr) aufheizen lasse, reicht es für zwei Duschen recht gut. Wobei das Über-Nacht-Aufheizen nicht wirklich optimal ist, da ich am Abend duschen gehe (ja, ich bin so eine Person. Hüpfe lieber frisch ins Bett) und das Wasser bis zum Abend dann ja ein bisschen abkühlt.... Werde die nächsten Tage mal darauf achten, wie viel der Boiler bis zum Duschen aufheizt, wenn ich ihn nach den Nachhausekommen einschalte....
Beistrichfehler? Gut möglich!

Donnerstag, 24. September 2020

Querbeet #36

Mal wieder ein Update.  
 
Das ungestörte Schlafen funktioniert hier noch nicht ganz so, wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe. Wache noch immer leicht verschwitz auf, aber es ist nicht mehr ganz so schlimm. Wobei's huete doch wieder ein bisschen stärker war. Keine Ahnung woran es liegen könnte. Ich sollte mich doch mittlerweile daran gewöhnt haben, oder nicht? Falls nicht, kann ich mich jetzt bitte mal daran gewöhnen? Danke. 
Psychisch sollte es nichts haben; mir geht's gut. Körperlich ist eigentlich auch alles bestens. 
Vielleicht steht das Bett auch an einer schlechten Stelle.... Leider weiß ich nicht mehr, wie es die ersten paar Tage war; da stand das Bett noch im anderen Eck.
Nochmal will die Möbel und das Bett nicht verschieben, da ich ein bisschen faul bin und das Zeugs jetzt (platzmäßig) optimal steht.
 

Montag, 21. September 2020

[ Buchgeflüster ] - The Rest of Us Just Live Here

The Rest of Us Just Live Here von Patrick Ness

Mike wird nie die Welt retten, geschweige denn ein einziges Leben, oder sonst irgendwie berühmt sein. Er ist nur ein normaler Typ, der seinen Highschool-Abschluss haben will, bevor die Schule in die Luft fliegt. Schon wieder.
Sein Glück, dass es nur noch ein paar Monate zum Abschluss sind, die er überleben muss. 
Bei den Indie-Kids braut sich zwar gerade etwas zusammen, aber das sollte ihn nicht kümmer. Es geht nur um ihn und seine normalen Freunde.

Montag, 14. September 2020

[ August ] - Bücherschrank

Bei reBuy gab's im Juli mal wieder diese je-mehr-du-bestellst-desto-höher-ist-der-Rabatt-Aktion. Na, da musste ich doch gleich mal halbblind zuschlagen! 
Letzten Endes waren's dann nur 10% Rabatt und am 8. und 9. August bekam man 18% Rabatt, wenn man über 20€ ausgibt.... Egal, die Bücher sind so oder so sehr günstig. Würde mich aber auch nicht beschweren, wenn ich jetzt 3€ mehr hätte....


Zuerst haben wir hier drei Künstbücher



Nun zu den Romanen.

Samstag, 12. September 2020

Apfelmhhhus

Heute danken wir dem Universum für kleine Gefallen.


Es gibt Apfelmus ohne Zuckerzusatz und ohne Süßungsmittel! 😭

Es war absoluter Zufall, dass mir das heute in die Arme gefallen ist: hab etwas beim Regal gegenüber gesucht, mich umgedreht und es dann gesehen. 
Früher habe ich massenweise Apfelmus verschlungen. Mit dem Strohhalm! 
Seit fast acht Jahren hatte ich kein Apfelmus mehr, aber jetzt geht's wieder los. Ich hätte es zwar auch mal selbst machen können, hab aber nie daran gedacht. Apfelkompott hab ich allerdings mal probiert. War ganz gut, allerdings ist mir ein Glas davon schimmelig geworden.... Sollte ich aber auch mal wieder machen.

Jedenfalls wurde das Apfelmus schon gegessen und mir durchfuhr kurz eine Gänsehaut. So. Gut! Es schmeckt so, wie ich's in Erinnerung hab. Himmlisch. 



juhk. d

Freitag, 11. September 2020

Schnelles Update

Dank nächtlicher Kaltschweiß-Attacken, bin ich diese Woche jede Nacht mehrere Stunden vor dem Weckerläuten mal aufgewacht. Glücklicherweise konnte ich meistens wieder relativ gut einschlafen. Wäre dennoch nett, wenn das jetzt wieder aufhören würde.
Liegt wahrscheinlich daran, dass sich in den letzten zwei Wochen ziemlich viel getan hat. 
Neue Routine, neue Umgebung, neue Wohnung, neuer Job.... fast alles neu. 

Vom Schweiß mal abgesehen, kann ich mich zur Zeit kein bisschen beschweren. Ich war schon lange nicht mehr so zufrieden mit allem. 

Bester Arbeitsplatz! (nicht nur wegen den Büchern)



juhk. d

Montag, 7. September 2020

[ Buchgeflüster ] - The Collector

The Collector von John Fowles

Frederick Clegg ist ein schüchterner junger Mann, dem an fast nichts etwas liegt, nur seine Schmetterlingssammlung liegt ihm am Herzen. Seine Sammlung und Miranda Grey. Er beobachtet sie schon ein Weilchen, bringt aber nicht den Mut auf sie anzureden, denn ein Mädchen wie sie, würde nie mit jemanden wie ihm verkehren. 
Als er plötzlich eine große Summe gewinnt, erkennt er, dass er nun den Schlüssel hat, um alles zu tun, was er will.
Er kauft sich ein abgelegenes Haus und richtet im Keller ein Zimmer für Miranda ein, in dem sie ihn lieben lernen wird. 
Das Alles tut er natürlich nur, um seine Phantasie zu befriedigen; er hat nicht vor, seine Pläne in die Tat umzusetzen. Doch eines Nachts entführt er Miranda und nun ist sie Teil seiner Sammlung....

Montag, 31. August 2020

[ Buchgeflüster ] - I'm Thinking of Ending Things

I'm Thinking of Ending Things
von Iain Reid


Jakes Freundin denkt schon Weilchen darüber nach, die Beziehung zu beenden und ist sich ziemlicher sicher, das sie Schluss macht, aber dennoch besucht sie mit Jake seine Eltern. Es wird das erste und letzte Mal sein, dass sie diese sehen wird.
Oder hat sie doch noch Zweifel bezüglich ihrer Entscheidung?

Sonntag, 30. August 2020

Night in the Woods: The Musical

Schon die ganze Woche plagt mich der Drang, Night in the Woods erneut zu spielen und heute hat mich ein weiteres Zeichen erreicht, welches gerade zu schreit: "SPIEL DAS SPIEL!"
Ich rede von dem wunderbaren Fanprojekt Night in the Woods: The Musical
Ansehen, bzw. anhören kann man sich das ganze auf YouTube bei LemonLight Productions.


Ich bin gerade dabei, mir alle anzusehen, es kommen aber noch neue Teile dazu. Tatsächlich wird noch heute ein neues veröffentlicht. (in wenigen Minuten)
Die Veröffentlichung erfolgt übrigens nicht chronologisch, das jeweilige Video wird in der Playlist aber an der passenden Stelle eingefügt.
Ich geh mal davon aus, dass sie am Anfang nur die wichtigsten Parts aus der Geschichte veröffentlicht haben und nun kommen nach und nach die weniger wichtige Handlungen dazu. Oder relativ eigenständiges Zeug. Könnte mich aber auch irren.

Jedenfalls bin ich von diesem Projekt wirklich begeistert und lege es jedem Fan ans Herz. Die Leute von LemonLight Productions stecken da wirklich viel Arbeit rein und die kann sich auf jeden Fall sehen/hören lassen!

Night in the Woods hat eigentlich noch eine ausführliche Review verdient.^^

juhk. d

Mittwoch, 26. August 2020

Erdnüsse - F

Au Junge! Es ist mal wieder Erdnusszeit!
Wird jemals ein Jahr ohne Erdnuss-Beitrag vergehen? Hoffentlich nicht! Let's go nuts!

Ich war am Montag mal wieder einkaufen. War eigentlich nicht geplant, aber ich hatte plötzlich schreckliche Gelüste. 
Bli bla blu, Knabberzeugs-Abteilung. Und was erblicken meine unglaublich braunen Augen da? Neue Erdnüsse

Erdnüsse
mild gesalzen
ohne Fett geröstet

Ja, gibt's denn sowas? Offensichtlich.

Da musste ich doch gleich mal einen genaueren Blick darauf werfen. 
Der Fettgehalt liegt bei 51%, und jetzt passt auf, der Fettgehalt der billig Erdnüsse liegt ebenfalls bei 51%. 
Wie kommt's? Keine Ahnung. Vielleicht ein andere Erdnusssorte? Bezweifle ich. Beide Marken gehören zum selben Konzern. 
Es gibt allerdings noch ein paar Unterschiede bei den Nährwertangaben: die Nüsse ohne Fett haben mehr Kilojoule, weniger gesättigte Fettsäuren, mehr Kohlenhydrate und mehr Zucker, weniger Ballaststoffe, mehr Eiweiß und natürlich weniger Salz.
Es sind keine großen Unterschiede, aber ich wollte es dennoch erwähnen. 

Das war's auch schon.


Mehr nussig knackiger Content:


juhk. d

Montag, 24. August 2020

[ Buchgeflüster ] - He Forgot To Say Goodbye

He Forgot To Say Goodbye von Benjamin Alire Sáenz

Ramiro Lopez und Jake Upthegrove leben beide in El Paso, könnten aber kaum verschiedenere Leben haben. 
Ramiro, ein mexikanischstämmiger Armerikaner, wohnt im ärmlichen Teil von El Paso. Seine Mutter versucht ihr Bestes, um ihre Familie zusammenzuhalten, aber Ramiros Bruder glaubt, keinen Platz in dieser Welt zu haben....
Jake lebt mit seiner Mutter und ihrem Mann, ein erfolgreicher Anwalt, in einer Villa und hat alles, was man sich mit Geld kaufen kann, nur macht ihn das nicht glücklich....
    Ramiro und Jake glauben, dass ihr Leben besser wäre, wenn ihre Väter sie nicht ohne ein einziges Wort verlassen hätten.

Dienstag, 18. August 2020

Ballonbegräbnis

Meine lieben Mitballons, 
unsere kleine Gemeinde hat sich heute hier versammelt, um den tragischen Verlust eines Mitgliedes zu betrauern: Ballon Nico

Ich weiß, dass er die Leben von Vielen berührt hat und nun hat er sich einfach in Luft aufgelöst und jegliche Zukunft mit Ballon Nico ist geplatzt. 
In Zeiten wie diesen ist es am wichtigsten, dass wir uns davon nicht unterkriegen lassen. Ich sage nicht, dass ihr nicht trauern sollt, aber erinnert euch daran, was unsere verlorenes Mitglied immer sagte: 

Wenn mich der große Wind wegträgt, verzagt nicht! Es kommt die Zeit, da werden wir alle nicht mehr sein. Für manche kommt diese Zeit früher und wir betrauern es. Aber hört nicht auf zu leben, bis euch die Luft ausgeht! Ich will, dass ihr auch ohne mich euer Leben bestmöglich lebt. Für mich lebt.

Vielen Dank, Ballon Nico, für diesen wunderbaren Worte. Ich hätte es mir nicht besser ausdenken können.

Tretet nun näher an seine letzte Ruhestelle. Wir wollen eine Schweigeminute halten.


Ich weiß, dass uns allen vor Trauer noch immer die Luft wegbleibt und daher würde ich sagen, dass wir gleich zum letzten Teil dieser Trauerfeier übergehen: dem kollektiven Platzen
Fasst euch bitten an den Händen, denkt noch einmal an euren schönsten Moment mit Ballon Nico und dann lasst mit einen lauten Knall los.



juhk. d

Montag, 17. August 2020

[ Buchgeflüster ] - A Long Way Down

A Long Way Down von Nick Hornby

In der Silvesternacht entscheiden vier Personen, sich das Leben zu nehmen. Blöderweise wählen alle vier dasselbe Dach und fast den gleichen Zeitpunkt, um sich von dem Dach zu stürzen. 
Zuerst ist Martin auf dem Dach. Als seine Beine schon über den Abgrund hängen, redet ihn von hinten plötzlich eine Frau an: Maureen
Dann taucht Jess auf und kurz darauf auch noch ein Pizzabote: JJ
Sie reden miteinander, sagen, warum er oder sie sich runterstürzen wollte und als klar wird, dass das heute niemand mehr tun wird, machen sie einen neuen Selbstmord-Termin: Valentinstag.
Wer weiß, was in den sechs Wochen bis dahin passiert? 

Sonntag, 16. August 2020

Wendepunkte

Verfasst am 20.02.2019
Aus aktuellen Gründen muss ich jetzt mal über Wendepunkte reden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das hier jemals jemand lesen wird, aber die Chance besteht und wenn alles gut läuft, werd ich den Beitrag auch veröffentlichen.


Der Film Beautiful Boy und das Buch Last Night I Sang to the Monster sind Auslöser für den neuesten wichtigen Wendepunkt in meinem Leben.
Zuerst zum Film: er erzählt die Geschichte von David Sheff und seinem drogenabhängigen Sohn Nic

Auf YouTube hab ich einen kurzen Ausschnitt des Trailers gesehen und gar nicht wirklich mitbekommen, worum es bei dem Film geht, aber ich wusste, dass ich diesen Film sehen muss. Leider wurde er in keinem Kino in meiner Nähe mehr gezeigt....
Ein-zwei Wochen später oder so, hab ich dann noch einmal gekuckt, ob er nicht doch noch irgendwie gezeigt wird und siehe da, einen kleines Kino spielt ihn morgen. Und das auch noch im O-Ton. Perfekt.
Dann hab ich gesehen, dass der Film biographisch ist. Er basiert auf den Memoiren von David (Beautiful Boy) und Nic (Tweak), was den Film natürlich gleich reizvoller macht. (Das klingt jetzt irgendwie falsch).

Freitag, 14. August 2020

[ Juli ] - Games Pick-Up

Nachdem es im Juni gar keine Neuzugänge gab, hab ich's im Juli mal wieder ein bisschen übertrieben. Immerhin hab ich ein paar Schnäppchen gefunden! Und Metro....


Zombie Army Trilogy
Sniper Elite V2 hat Spaß gemacht, daher sollten auch diese Spiele nicht übel sein.

Montag, 10. August 2020

[ Buchgeflüster ] - Willkommen in der Wirklichkeit

Willkommen in der Wirklichkeit: Die Alpträume des Philip K. Dick
herausgegeben von Uwe Anton


Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichtensammlung verschiedener Autoren zu Ehren Philip K. Dicks, bzw. sind die Geschichten stark durch ihn beeinflusst worden. Insgesamt sind es 15 Geschichten, plus noch eine von Dick selbst.

Wer Gefallen an Dicks Geschichten findet, wird hier nicht enttäuscht werden, allerdings war für mich keine Geschichte dabei, die besonders heraussticht. 
Da das Buch schon ein bisschen älter ist, bekommt man es nur noch gebraucht, was den Kauf allerdings auch einfach macht, da gebrauchte Bücher ja meistens sehr billig sind. (leider nicht immer....)


Willkommen in der Wirklichkeit bekommt von mir 3 von 5 Alpträume.


juhk. d

Sonntag, 9. August 2020

Öl me baby one more time

Da ist es wieder. Bunter, unfertig und voller Frust in den Farben. 

Ihr seht den Frust nicht? Nun, dann lasst mir euch ein bisschen was erzählen.

Da ich gerne mal andere Wege gehen, mich nicht an die Regeln halte, habe ich bei diesem Bild eine eigene(?) Ölmaltechnik angewendet: zuerst hab ich mit Pastellkreiden überall ein bisschen Farbe verteilt und danach diese mit Öl schön verteilt. Das wollte ich eh schon länger mal ausprobieren und es ging erstaunlich gut, hat mich recht gefreut. 
Da ich aber eine ganz besondere Schneeflocke bin, hab ich Olivenöl verwendet (und weil's verbilligt war).
So wollte ich dann Schicht um Schicht weitermachen, mehr Farben hinzufügen und mehr Details, doch dafür muss die oberste Schicht erst einmal trocknen. Achtung, jetzt wird's spannend.

Freitag, 7. August 2020

Montag, 3. August 2020

[ Buchgeflüster ] - Hüter der Erinnerung

Hüter der Erinnerung von Lois Lowry

In der fernen Zukunft gibt es kein Leid, keinen Hunger, keine Not und kein Sorgen mehr: das Leben der Menschen bis fast ins letzte Detail durchorganisiert, alles läuft strukturiert ab und alle sind gleich. Die Bewohner werden zwar ständig überwacht, aber das dient nur dem Wohl der "Gemeinschaft". Wenn ein Bewohner gegen eine der Regeln verstößt, so wird der betroffene Bürger durch eine Durchsage ermahnt, ohne das sein oder ihr Name genannt wird. Verstößt die betroffene Person allerdings öfters gegen eine Regel oder bricht eine der besonders wichtige Regel, so kann das zu einer sofortigen Freigabe des Bürgers/der Bürgerin führen. Wird jemand freigegeben, so kommt er/sie nach Anderswo. Auch alte Menschen und Babies, die sich nicht richtig entwickeln, werden freigegeben
Jonas führte elf Jahre lang ein unbeschwertes Leben in seiner "Gemeinschaft". Doch nun hat er bei der Zwölfer-Zeremonie seinen Beruf erfahren: er wird der nächste Hüter der Erinnerung und damit ändert sich sein ganzes Weltbild.....

Mittwoch, 29. Juli 2020

Liebes Tagebuch....

....mein Tag fing heute ein bisschen vor 7 Uhr an. Für meinen Geschmack etwas zu spät und mein Gehirn ist da wohl gleicher Meinung, es hatte sich nämlich furchtbar aufgeregt: Kopfschmerzen, yeaa baby! Gleich nach dem Aufwachen, immer wieder schön. 
Tatsächlichen hatten sich diese gestern schon am Abend bemerkbar gemacht, allerdings nicht so stark und ich ging davon aus, dass sie nach dem Schlaf wieder weg sein würden. Nope. 
Nun, wir kennen uns damit ja eh schon aus, daher die übliche Vorgehensweise: langsam bewegen, bestenfalls gar nicht bewegen und auf das Beste hoffen. 
Achja, die Katze wollte am Morgen auch gleich einen kleinen Hasen reinbringen.... Nope²
    Ich schlich mit einem Buch in die Küche (davor ins Bad) und setzte Wasser für den Tee auf. "Schwarztee und Milch" lautete die Devise. Das Wasser kochte nach einigen Minuten und kam für 5 Minuten mit dem Tee in die French Press. Währenddessen suche ich mir eine Tasse raus; die schlicht weiße, eher breit als hoch, sprach mich heute an. Der fertige Tee kam in die Kanne und damit ging's dann zum Tisch. Tasse und Milch warteten schon auf uns. Die erste Tasse wurde ohne Milch getrunken. Es war ein aromatisierter schwarzer Tee aus Assam und Südindien mit Kakaostücken, Gerstenmalz, gerösteter Zichorienwurzel, Ingwer, Cardamom und schwarzer Pfeffer. Köstlich. 
Nach der ersten Tasse und zwei oder drei Geschichten aus dem Buch (Märchen), waren die Kopfschmerzen gnädigerweise verschwunden. War ich auf Teeinentzug? Klingt zuerst plausibel, da ich schon einige Tage keinen schwarzen Tee mehr getrunken hatte. Ich trank allerdings täglich mindestens eine Kanne weißen Tee und dieser enthält mehr Teein! Möchte man gar nicht glauben, aber anscheinend stimmt das. Was hältst du davon?
Der weiße Tee (Bai Mu Dan Superior) ist übrigens sehr ergiebig: mindestens fünf Aufgüsse und er hatte noch immer genug Geschmack.
    Nach der zweiten Tasse –dieses Mal mit Milch– kam doch der Hunger über mich und ich strich mir schnell ein Buttermohnflesserl und ein Butterbrot mit Radieschen. 

Montag, 27. Juli 2020

[ Buchgeflüster ] - Alraune

Alraune von Hanns Heinz Ewers

Der Sage nach wurde die Alraunenpflanze durch den Samen eines Gehängten erzeugt. Gerade als der Strick dem Mörder das Genick bricht, tropft sein Samen in die Erde und dort gedeiht dann die Alraune. Bei Vollmond, muss man die Pflanze um Mitternacht ausgraben, wenn man sich ihre Macht zu nutzen machen will: sie soll Reichtum und Glück ins Haus bringen, allerdings kehrt dieses früher oder später ins Gegenteil um....
    Frank Braun und sein Onkel Jakob ten Brinken, der Wissenschaftler ist, erfahren von der Alraunensage und Frank versucht nun, seinem Onkel dazu zu überreden, eine menschliche Alraune zu erschaffen. Jakob hat erfolgreich künstliche Befruchtungen bei Tieren vollzogen und willigt nach einiger Bedenkzeit ein, die Idee seines Neffen umzusetzen.
Den Samen finden sie schnell bei einem Lustmörder und als Mutter dient die Hure Alma Raune. 
Nach neun Monaten kommt Alraune zur Welt.... 

Donnerstag, 23. Juli 2020

Der Schlechte und das Enttäuschende

Diese Woche hab ich mir freiwillig mieses Zeugs zu Gemüte geführt. Ich konnte vorher nicht wissen, dass der Film so unglaublich schlecht ist und dass das Spiel so enttäuschend werden wird, aber hier sind wir nun.

Der Film: The Bye Bye Man
Hier hatte ich schon geahnt, dass der nicht besonder gut werden wird, da es ja ein Fake-Poster für The Peepee Poopoo Man gibt, und allein der Titel lässt die Erwartungen abgrundtief sinken.... 
Was macht diesen Film so schlecht? 

Montag, 20. Juli 2020

[ Buchgeflüster ] - Das Schweigen der Lämmer

Das Schweigen der Lämmer von Thomas Harris

Einmal mehr sieht sich Jack Crawford mit einem Serienkiller konfrontiert: Buffalo Bill, so nennen sie ihn. Bill pflegt seinen Opfern, jungen Frauen, die Haut abzuziehen und keine Spuren seinerseits zu hinterlassen. Das FBI kommt keinen Schritt weiter, daher zieht Crawford die junge FBI-Studentin Clarice Starling hinzu. Sie hat einen einen Hochschulabschluss in Psychologie und Kriminologie und scheint eine vielversprechende Kandidatin zu sein. Vielleicht schafft sie es ja, dass Dr. Hannibal Lecter endlich wieder spricht und ihnen bei dem Fall hilft; Crawford ist sich sicher, dass Lecter Information dazu hat. 
Lecter spricht tatsächlich mit Clarice, aber nicht ohne Gegenleistungen dafür zu erwarten....

Montag, 13. Juli 2020

[ Buchgeflüster ] - Halloween

Halloween von Stewart O'Nan

Vor einem Jahr hatten fünf Jugendliche einen schweren Autounfall. Zwei haben überlegt: Kyle, gerade noch so, und Tim, wie durch ein Wunder unverletzt.
Der Tag des Unfalls nährt sich: Halloween
Tim hat das vergangene Jahr irgendwie überlebt und sich auf diesen speziellen Tag vorbereitet....

Samstag, 11. Juli 2020

_

Ich habe irgendwann das Schreiben verlernt. Das ungezwungene, einfach drauf los Schreiben. Irgendwo auf dem Weg hierhin hab ich es liegen gelassen und bin einfach weitergegangen, ohne auch nur kurz zu zögern. Ich weiß nicht, wann und wo das passiert, habe allerdings eine Vermutung, aber das bringt jetzt auch nichts.

Ich war eben mal wieder auf meinem Lieblingsblog
Leider ist die Autorin davon schon lange nicht mehr aktiv, aber ich lese dennoch alle paar Monate einen Betrag erneut und bin beeindruckt, wie frei und ehrlich jedes einzelne Wort wirkt. 

Dann denk ich mir: "Ich konnte auch mal so schreiben. Oder hätte können."
Wenn ich mich mal wieder an dieser Art des Schreibens versuche, ist es meistens ein unglaublicher Kraftakt und nicht besonders ansehnlich.

Ich habe immer das Gefühl, dass jedes meiner Worte, jeder Punkt kritisiert und verurteilt wird. 

Warum ist mir nicht mehr egal, was andere – auch wenn ich diese Anderen gar nicht kenne – eventuell über mich denken? 



juhk. d

Dienstag, 7. Juli 2020

30 Juni Tage

Wie bereits angekündigt, wurde im Juni jeden Tag mindestens ein Photo aufgenommen. Anfangs lief's ganz gut und es hat mal wieder richtig Spaß gemacht. Ich wollte eigentlich jeden zweiten Tag ein Photo machen, bei dem mehr dahintersteckt, leider wollten dann doch keine neuen Ideen mehr kommen....
So um dem 20. Juni herum ging's ganz allgemein ein bisschen bergab. Das sieht man auch.
Manchmal hatte ich überraschenderweise fast keine Zeit dafür, zum Beispiel gleich beim ersten Bild.... Ich hasse es ein bisschen.
Und an den vorletzten zwei Tagen hab ich das Thema "Schwarz-Weiß" sehr wörtlich genommen. 
Ansonsten bin ich schon recht zufrieden damit.

Viel Spaß?



Montag, 6. Juli 2020

[ Buchgeflüster ] - Gärten der Nacht

Gärten der Nacht von V.C.Andrews

Bereits mit 24 Jahren war sich Olivia sicher, dass sie immer eine alte Jungfer bleiben würde. Sie weiß, dass sie keine besonders ansehnliche Frau ist: sie hat graue Augen, kein wohlgeformtes Gesicht und sie ist größer als die meistens Männer.
Eines Tages bekommt ihr Vater mal wieder Besuch von einem jungen Mann, Malcom Foxworth, um über geschäftliche Angelegenheiten zu sprechen, doch zuvor haben sie alle gemeinsam Dinner. Olivia erwartet sich nicht viel vom Dinner, doch schnell zeigt sich, dass Malcom anders ist. Er hat tatsächlich Interesse an Olivia. Die Beiden scheinen sofort ein Herz und eine Seele zu sein. 
   Sie treffen sich noch öfters und schnell hält Malcom um Olivias Hand an. Sie willigt ein und auch ihr Vater ist damit einverstanden. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden für Olivia. Am Hochzeitstag ist Malcom aber völlig verändert. Es wirkt kühl und distanziert.
Auch nachdem die Beiden auf Malcoms Anwesen ankamen, verändert sich sein Verhalten nicht.
Hat er Olivia doch nur alles vorgespielt?

Montag, 29. Juni 2020

[ Buchgeflüster ] - American Psycho

American Psycho von Bret Easton Ellis

Patrick Bateman lebt sein Leben völlig aus: er sieht gut aus, arbeitet auf der Wall Street und hat dementsprechend Geld, kleidet sich nur mit den besten Designer-Klamotten ein und speist in den feinsten und angesagtesten Lokalen (insofern noch eine Reservierung möglich ist), genehmigt sich hin und wieder eine bisschen Koks, weiß wie er mit Frauen umgehen muss. Na ja, zumindest meistens....
Denn seine Nächte eskalieren öfters mal: Sex der in einem Blutbad endet, abgetrennte Gliedmaßen, manchmal isst er auch ein bisschen Fleisch seiner Opfer oder foltert sie, bis sie schließlich sterben. 
Aber dann bricht wieder der Tag an und er erledigt seine täglichen Aufgaben, wie ein normaler Mensch.


Samstag, 27. Juni 2020

The Stillness of the Wind

Die alte Dame Talma ist allein auf der Farm zurückgeblieben. All ihre Geschwister und Kinder sind in fremde Städte gezogen und leben dort ein völlig anderes, für Talma fast schon abstraktes Leben. 
Sie bekommt von ihrer Familie zwar regelmäßig Briefe, aber gesehen haben sie sich schon lange nicht mehr.
Der Acker will vorbereitet werde....
    Talma hält nun allein die kleine Farm am Laufen: wenn sie genügend Kraft und Zeit hat, kümmert sie sich jeden Tag um die Hühner und Ziegen, kocht aus der Ziegenmilch Käse, bestellt einen kleinen Acker, pflanzt verschiedenes Gemüse und Blume an, und redet und handelt mit dem Händler, der täglich vorbeikommt.
....aber auch die Tiere wollen gepflegt werden.
Wenn es die Zeit hergibt, schnappt sie sich noch ihren Korb und sammelt ein paar Pilze. 
Ein Brief von einer ihrer Enkelinen.

Am Abend isst sie einen Happen, liest die Briefe und gelegentlich auch ein Buch. Danach legt sie sich zu Bett.

Freitag, 26. Juni 2020

Schokotest: Le 100%

Le 100% Criollo von François Pralus, 100g, 6,50€


Donnerstag, 25. Juni 2020

[ Mai ] - Games Pick-Up

Der Mai hat mir endlich mal wieder neue Spiele beschert. Das aber auch nur, weil die schon vor mehreren Monaten bestellt worden sind und jetzt endlich ankamen....

My Friend Pedro

Darüber hab ich hier ja schon ein bisschen geschrieben. In der Collector's Edition ist natürlich das Spiel dabei, ein Quetsch-Pedro ♥, ne Anleitung(?) und so 3D Wackelbilder. Kann man nicht meckern.

Dienstag, 23. Juni 2020

23.06.

Für das gestrige Buchgeflüster möchte ich mich an dieser Stelle entschuldigen.
Es tut mir leid.
Bei einem anderen, schlechteren Buch wäre es mir wahrscheinlich egaler gewesen, aber ich hab mich nun mal dazu entschieden, über Susannah zu schreiben. Ich hätte jederzeit noch ein anderes Buch wählen können, tat es aber nicht. 

Die Worte wollte einfach nicht kommen und ehrlich gesagt, wollen sie schon ein Weilchen nicht mehr kommen. In den letzten Tagen noch weniger als sonst. Ich hatte ein Tief.
Das werdet ihr dann auch bei den Photos sehen, die ich in der ersten Juliwoche (bitte nagelt mich nicht darauf fest) veröffentlichen werde. 

Montag, 22. Juni 2020

[ Buchgeflüster ] - Susannah

Susannah von Stephen King

Kurz nach dem Verschwinden von Susannah/Mia ist das restliche Ka-Tet auf die Hilfe der Manni angewiesen: nur mit ihrer Magie kann die Tür in der Torweghöhle wieder geöffnet werde.
Die Zeit läuft dem Ka-Tet allerdings davon: nicht nur wird Mia bald ihr Kind bekommen, sondern ist auch noch ein weiterer Balken des Turms gebrochen, was zu einen Balkenbeben führte....

Mittwoch, 17. Juni 2020

VidGamz

Da meine SwitchLogs ja leider nicht mehr wie gewohnt möglich sind (siehe hier -> Link), labbere ich einfach mal so drauf los. Ändert sich ja doch nicht viel....


My Friend Pedro
Es macht eigentlich richtig viel Spaß, aber die Steuerung war mir dann doch ein bisschen zu schwammig, sodass ich mich nur schnell durch die Level geschossen habe. 


Divinity Original Sin 2
Ohh Junge.... was für ne Enttäuschung. Nun, nicht unbedingt eine Enttäuschung, aber ich kann es einfach nicht spielen. Ich hab durch das Schiff gespielt, da ich die irrationale Hoffnung hatte, dass es danach noch anders wird, aber nee. Natürlich bleibt die Steuerung grauenvoll. Vor allem die Kamera finde ich absolut schrecklich. Komm damit einfach nicht klar.
An sich wären die ganzen Mechaniken ganz interessant, aber die Steuerung ist mein Feind und die Kämpfe sind langweilig. 
Wirklich schade, aber immerhin weiß ich nun, dass ich mir solche Rollenspiele lieber nicht holen sollte. Ich wollte mir ja die Beamdog Ultimate Enhanced Edition Collector's Edition holen, bzw. wieder holen.