Translate

Montag, 12. September 2016

Durst

Neuerdings verspüre ich öfters so einen extremen Durst. 
Meinen grenzenlosen Hunger kenne ich eh schon lange, aber dieser Durst ist neu.
Ich trinke täglich genug, dessen bin ich mir sicher. Immerhin trinke ich fast jeden Tag eine Kanne voll Tee.
Wenn ein Glas mit Flüssigkeit vor mir steht, dann muss ich das einfach leeren, und zwar nicht unbedingt langsam.
Ich bin ein Loch, ich trinke wie eine Kuh. 
Aber diese Durstattacken, dieser Drang nach Flüssigkeit....
Einfach nur eine halber Liter Wasser bringt da nichts, da brauch ich schon ein bisschen mehr.
Aber Milch hilft ganz gut. Ein wahres Wundermittel.


juhk. d

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen