Montag, 26. Februar 2018

[ Buchgeflüster ] - Alice im Wunderland

Alice im Wunderland von Lewis Carroll


Während Alice am Bachufer sitzt, rennt ein weißes Kaninchen, samt Weste und Taschenuhr, an ihr vorbei.
Da sie einen so sonderbaren Hasen zuvor noch nie gesehen hat, läuft sie ihm bis zum Kaninchenloch nach, klettert hinein und fällt unverhofft hinunter.
Die kleine Alice fällt und fällt und fällt, bis sie schließlich im Wunderland ankommt und eine verrückte Reise beginnt....



Ein zeitloser Klassiker.
Ich hab das Buch schon mehrere Male gelesen und es ist immer wieder eine Freude.
Ich muss allerdings zugeben, dass es mir beim ersten Mal gar nicht gefallen hat. Anscheinend hab ich es regelrecht verabscheut.... (siehe hier)
Finde ich gerade ein bisschen erschreckend, aber okay, da merke ich mal wieder, wie sehr man sich doch ändert.

Jedenfalls ist jetzt alles anders, ich liebe das Buch und mein Lieblingskapitel ist natürlich, wie könnte es auch anders ein, Nummer 7 Eine verrückte Teegesellschaft 



juhk. d

Kommentare: