Donnerstag, 16. Februar 2017

Im Kabinett des Todes

Die Geschichten waren durchwegs.... nett.
Meine Erwartungen waren allerdings auch ein bisschen zu hoch, da bin ich selber schuld daran.
Die besseren sind "1408", "Alles, was du liebst, wird dir genommen" und.... "Der Mann im schwarzen Anzug".
Finde ich jedenfalls.

1408 ist die beste Geschichte im Buch, kurz und spannend.
Der Film dazu ist übrigens auch ganz gut; es wurde zwar viel dazugedichtet (vielleicht ein bisschen zu viel), aber anders wäre der Film wohl sehr kurz geworden.

Mehr hab ich jetzt nicht.



juhk. d 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen