Mittwoch, 1. Mai 2019

[ April 2019 ] - Bücher Pick Up

Der April war ein kleiner, feiner Büchermonat. Es sind zwar nur gebrauchte Bücher dazugekommen, aber die waren auch dementsprechend günstig.

Doch zuerst eine Geschichte: An einem Sonntagmorgen wollte Nıco mal wieder raus, einfach raus. Er informierte sich, was denn so los ist. Irgendwo, ~55 Kilometer entfernt, ist ein Bücherflohmarkt. Klingt doch gut. Er steigt ins Auto und fährt auf gut Glück los. Tatsächlich hat er es irgendwie zum Zielort geschafft.

Der oben geschilderte Text entspricht nicht ganz der Wahrheit. Wusste schon am Samstag von dem Flohmarkt und als ich dann in das Städtchen gekommen bin, hab ich gleich den erstbesten Parkplatz genommen und musste dann noch ~30 Minuten gehen. Zum Glücke hatte ich mein Handy dabei, ansonsten hätte ich auch gleich wieder heimfahren können.


Nun zu den Büchern! Da ich diese Odyssee auf mich genommen habe, hab ich bei der Auswahl der Bücher erst gar nicht lange überlegt. 

    Es gab übrigens verdammt viele Bücher. Hätte ich mich etwas näher hingeparkt, hätte ich wohl viel mehr genommen.
Nun wirklich zu den Büchern!



Der Herr der Augenringe



Das ist wohl irgend so eine Parodie. Glaube von Star Wars....



Schattenland



Straub kenne ich ja schon von der Zusammenarbeit mit King (Der Talisman; Das schwarze Haus)
....und Ghost Story kenn ich wohl auch, wobei ich das schon völlig verdrängt habe.
Mal schauen, was Schattenland so kann.



Shōgun



Keine Ahnung, was mich hier erwartet (oder ob ich es überhaupt mal lesen werde). Aber hey, Japan, Samurai, Sekiro.



Meine bösesten Gruselstunden 1



Eine von Hitchcock getroffene Auswahl an Gruselgeschichten. Klingt doch ganz gut.



Hüter der Pforten



Darüber hab ich mich tatsächlich gefreut. Es sind zwar nur zwei Geschichten von Lovecraft drinnen, dafür aber Geschichten von einigen anderen mir bekannten Autoren.
Und außerdem hab ich von Lovecraft eh drei Sammelbände. 




Mehr wurde auf dem Flohmarkt gar nicht gekauft.
Pro Buch wurden 50 Cent bezahlt.



Ende des Monats kam dann noch eine Lieferung von reBuy an. Fast fünf Kilo Lesestoff.

Fangen wir mal mit den Büchern an, die ich dank What-The-Fuck/Mindfuck/Mental-Illness/Messed-Up-People Bücherlisten gefunden habe.



Furiously Happy



Wer könnte bei so einem Cover nicht zugreifen? Da ist ein Waschbär drauf! Und den Titel finde ich wirklich spitze.



we were liars



Das Buch wurde mir schon öfters auf der Thalia-Website angezeigt und hab eh schon überlegt, ob ich es nicht doch nehmen soll.



Salem Falls



Bei diesem Buch wurde mir auf reBuy ein viel ansprechenderes Cover angezeigt, dieses.
Aber egal, der Inhalt muss gefallen.



Defending Jacob



Klingt auch ganz gut.



The Curious Incident of the Dog in the Night-Time




Hier wurde mir ebenfalls ein anderes Cover versprochen, eines das nicht ganz so nach Kinder-/Jugendbuch aussieht.
Das Buch wurde auch einmal für Jugendliche veröffentlicht und einmal für Erwachsene. Konnte bis jetzt aber noch nicht herausfinden, ob es da irgendwelche Unterschiede gibt. Na ja, nicht so wichtig.



Nun noch ein paar Bücher, die ich schon länger auf dem Schirm hatte, oder zu die ich sonst irgendwie gekommen bin.



Und legte Feuer an dies Haus



Auf Styon bin ich durch den Film Side Effects gestoßen, nachdem ich diesen zum zweiten Mal gesehen habe. Ich hab ihn allerdings nicht zweimal gesehen, weil er so gut ist (was er nicht ist, aber man kann ich mal kucken), sondern einfach weil ich vergessen habe, dass ich den schon kenne. So ungefähr nach der Hälfte ging dann ein Licht an. Davor dämmerte es allerdings auch schon ein bisschen.
Im Film wird jedenfalls das Buch Sturz in die Nacht erwähnt und dieses hat mein Interesse geweckt, allerdings ist es zur Zeit nicht auf Lager, daher hab ich einfach einen Roman von Styron genommen.



We All Fall Down



Nachdem ich den Film Beautiful Boy gesehen habe, wusste ich, dass ich die Bücher dazu lesen muss.
Vor We All Fall Down möcht ich aber schon erst noch Tweak lesen. Die Frage ist nur, wann ich es mir zulegen werde.



Haus des Vergessens



Mehr von Sáenz. Dieses Mal eines seiner älteren Bücher. Ich bin gespannt.



Nachtvisionen



Wurde mir bei einem anderen Buch angezeigt und da nahm ich es halt. Die enthaltenen Geschichten von King sagen mir jetzt gerade tatsächlich gar nichts.



Alraune



Auf dieses Buch bin ich durch ein YouTube-Video gestoßen, welches es zwar nur kurz erwähnt, aber ich bin leicht zu beeinflussen.



Die Insel



Weiß jetzt nicht, woher dieses Buch kam, aber ich musste es haben....



Mephisto in Onyx


Ellison geistert auch schon ein Weilchen auf meinem Wunschzettel rum, allerdings mit dem Buch Ich muss schreien und habe keinen Mund (Erzählungen).
Hier finde ich den Titel ganz ansprechend, daher hab ich's einfach mal genommen.



Kraft des Bösen



Nach diesem Buch hab ich wirklich schon lange gesucht. Es soll ja richtig gut sein, wird aber nicht mehr gedruckt.
Die Vorfreude darauf ist allerdings nicht zu groß (was gut ist), da mir Summer of Night nicht so sehr gefallen hat.



Die schwarze Pyramide


....und....



Wandernde Seelen



Zwei Bücher von Robert R. McCammon. Mit Unschuld und Unheil hat er mich ja ein bisschen umgeworfen. Hier ist die Vorfreude tatsächlich sehr groß. Werde zuerst Die schwarze Pyramide lesen.



Dienstags bei Morrie



Dieses Büchlein wurde mir auf Twitter empfohlen, bzw. wurde es schon öfters erwähnt. Mal schauen, was ich daraus lernen kann.



Das war's. Für die 16 Bücher von reBuy hab ich nicht ganz 34€ (inklusive Versandkosten) bezahlt. Das teuerste Buch davon war Kraft des Bösen mit 8€, alle anderen waren wirklich verdammt günstig.


juhk. d

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen