Translate

Montag, 29. August 2016

Bücherwahl

Nach Desperation wurde meine krasse Twitter-Community mal wieder gefragt, was nun gelesen werden soll.

Zur Auswahl standen:

  • Dolores
  • Joyland
  • Cujo

Drei Bücher, drei Leute haben geantwortet.
Zwei Stimmen für Cujo, eine für Dolores und Joyland mag niemand.

Cujo hab ich schon fertig; irgendwann mehr dazu.
Bei Dolores hab ich noch 30 Seiten vor mir.
Ich werde also morgen mit Joyland anfangen können.

Nach Joyland soll wieder ein Buch mit mindestens 500 Seiten gelesen werden.
Welches? Ich weiß noch nicht.


juhk. d

Kommentare:

  1. Cujo hab ich auch gelesen und die Verfilmung schnell durchgespult, weil die iwie öde war. Bei Dolores kenne ich nur die Verfilmung und fand die richtig gut. ^_^

    Feuerkind lohnt sich noch, da ist das Buch bedeutend besser, als der Film. Obwohl der Film schon irgendwie geht. Aber man sieht dem an, dass die Effekte-Abteilung noch nicht so weit war um die im Buch beschriebenen Szenen umzusetzen.

    Und. Ich hätte ein neueres King-Buch kostenlos abzugeben "Revival" sowie ältere "The Stand, Stark und Atlantis", aber der Versand gen AT ist so scheiße teuer als Packet. :-/ Sonst könntest die haben, weil ich weiß sie landen in Händen, welche die Werke zu würdigen wissen. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich wohl "Feuerkind" nach dem nächsten dickeren Buch lesen.

      Öhh, warum willst du denn die loswerden?
      Platzmangel?

      Löschen
    2. Ja, Platzmangel. Hab noch Bücher die zu lesen sind, dazu kommen Manga, Filme und Games. Dass passt alles iwann nicht mehr in die Regale und für neue Regale ist kein Platz. Auch wollte ich mich in der neuen Wohnung nicht so zubauen wie in der alten. ^^' Wenn ich dann wieder Lust auf die Bücher hätte, würde ich die digital ziehen.

      Löschen
    3. Jaja, der Platzmangel....
      Bei mir steht auch überall irgendetwas, hauptsächlich allerdings Bücher, Spiele und Manga.

      Löschen