Translate

Sonntag, 19. Mai 2013

Wörtlich: "Sich in..."

Heute nehmen wir mal die Redewendung: "Sich in Luft auflösen" wörtlich.
Wenn man sich in Luft auflöst, lebt man danach noch als Luft weiter?  Wie geschieht dieser Vorgang? Löst man sich in Luft Stück für Stück auf, oder geht das alles auf einmal?
Wenn man sich in Luft, Stück für Stück, auflöst, kann man sich dann selbst einatmen? Stell dir vor, dass sich einer deiner Fingern langsam auflöst und du ziehst an diesen an, wie an einer Zigarette, und plötzlich ist deine Fingerspitze weg. Ist das dann Kannibalismus? Wie auch immer, wenn man sich wirklich in Luft auflösen würde, sollte man am besten alleine sein, da man sonst gleich eingeatmet wird^^ Und wenn man im Freien ist, ist man gleich wie "Vom Winde verweht" xD

1 Kommentar:

  1. hm... die spielberg-version von mars attack hat gezeigt, wie man leutz in luft auflösen kann. :D

    AntwortenLöschen